Wir suchen

für eine Ausbildung im Team der
HTS Frankenbau!

Ausbildung bei der HTS Frankenbau

Dein starker Partner für eine sichere Zukunft.

Maurer

(m/w/d)

Die Baubranche ist eine der größten Branchen des Landes – und wird auch stetig wachsen.

Da Mauern überwiegend von Hand errichtet werden (und auch beim Einsatz von Maschinen Menschen immer gebraucht werden), ist der Beruf des Maurers ein sicherer Job.

Die Ausbildung zum Maurer ist dual aufgebaut und dauert drei Jahre. In der Praxis packst du bereits ab dem ersten Ausbildungstag auf den Baustellen mit an. Zuerst arbeitest du unter Anleitung und später auch schon ganz selbstständig.

Fächer wie Einrichten einer Baustelle oder Mauern eines Baukörpers vermitteln dir die nötige Theorie für deine Arbeit auf den Baustellen.

Lass dich von uns zu einem echten Alleskönner und einer Schlüsselfigur am Bau ausbilden!

Hochbau-facharbeiter

(m/w/d)

Als angehender Hochbaufacharbeiter musst du dich auf eine duale Ausbildung sowie eine Ausbildungsdauer von zwei Jahren einstellen.

Du arbeitest einerseits praktisch auf dem Bau mit und drückst andererseits die Schulbank in der Berufsschule. Während deiner Ausbildung erhältst du zuerst eine Art Grundausbildung, die für alle Ausbildungsberufe in der Bauwirtschaft ähnlich gehalten ist. Du legst somit das Fundament.

Im weiteren Verlauf deiner Ausbildung vertiefst du dann eine Fachrichtung, baust also etwas auf dein Fundament auf.

Wenn du noch ein drittes Ausbildungsjahr dranhängst, kannst du dich von uns weiterhin noch zusätzlich zum Maurer ausbilden lassen.

Tiefbau-facharbeiter

(m/w/d)

Für deine Ausbildung zum Tiefbaufacharbeiter  benötigst du zwei Jahre.

Hauptsächlich bist du auf allen möglichen Baustellen im Einsatz. Du führst Erdarbeiten durch, etwa wenn du Baugruben herstellst, und bereitest Baustellen vor, indem du sie absicherst und die nötigen Maschinen anforderst.  Du bedienst Maschinen wie Bagger, sicherst Gruben gegen abrutschende Erde oder legst Gräben und Bauflächen trocken.

Bei uns wählst du deinen Schwerpunkt im Bereich Rohrleitungsbau. Du bist also für das Verlegen von Wasserleitungen sowie Kabelschächten zuständig. 

Während eines möglichen dritten Ausbildungsjahres hast du weiterhin die Möglichkeit den Beruf des Rohrelitungsbauers zu erlernen.

Baumaschinen- führer

(m/w/d)

Innerhalb deiner dreijährigen Ausbildung zum Baumaschinenführer lernst du alles, was man für den Job drauf haben muss.

Deine Aufgabenfelder rund um die Baugeräte sind sehr vielfältig und so wird es in der Ausbildung zum Baugeräteführer nie langweilig.

Während deiner Ausbildung beschäftigst du dich vor allem mit den verschiedenen Arbeiten der Bauchtechnik. Dir wird auch alles Wichtige zum Umgang mit Vermessungsgeräten und Maschinenelementen eingehämmert und dir wird ebenfalls beigebracht, wie du Baugeräte wartest, in Betrieb setzt und umrüstest.

Und nicht zuletzt lernst du wie man DIE Baugeräte führt – den Kran und den Bagger. Freue dich also auf einen spannenden Ausbildungsberuf.

Top Ausbildungsvergütung
- von Anfang an!

Du gehörst zu den Topverdienern unter den Auszubildenden!  Während Deiner gewerblichen Ausbildung bei uns erhältst Du eine Ausbildungsvergütung, die vom ersten bis zum dritten Ausbildungsjahr steigt und im Tarifvertrag des Bauhauptgewerbes festgelegt ist. Deine Ausbildungsvergütung erhältst du selbstverständlich auch während der überbetrieblichen Ausbildung, der Berufsschulzeit und während deines Urlaubs.

1. Ausbildungsjahr

850,00
  • brutto pro Monat

2. Ausbildungsjahr

1200,00
  • brutto pro Monat

3. Ausbildungsjahr

1475,00
  • brutto pro Monat

Bewirb dich jetzt!

…und werde Teil eines starken Teams.

Menü schließen